Campingsaison 2017 - Wohnmobile und Wohnwagen in Ratzeburg / Schleswig-Holstein mieten

Genießen Sie die Freiheit, dort Urlaub zu machen, wo andere
nur spazieren gehen.

 
Übersetzung:
Suchen
Schnellauswahl
Vermietung

Vermietflyer 2017

Laden Sie sich hier den aktuellen Flyer 2017 herunter

Flyer 2017
AB SOFORT

Schautag

samstags von 13 - 16 Uhr und sonntags von 10 - 16 Uhr

Schautag
News
Alle Wohnmobile: Neu Gebraucht Vermietung
Alle (65) Anzeigen
AL-CAR Externe Links
Al Car Hotline Tel: 04541 - 805 99 0

Wintercheckliste

Wichtige Tipps, um Ihr Reisemobil oder Caravan richtig über den Winter zu bringen:


Basisfahrzeug und Aufbau außen

  • Oben und unten gründlich waschen und mit Heißwachs einsprühen.
  • Kraftstofftank randvoll füllen.
  • Motor vor dem Abstellen gründlich durchwärmen, Fahrstrecke 10 bis 20 km.
  • Frostschutz im Kühler kontrollieren und ergänzen.
  • Frostschutz im Scheibenwasser kontrollieren und ergänzen.
  • Luftdruck in den Reifen prüfen, eventuell auffüllen, ggf. auf Stützen stellen bzw. aufbocken.
  • Batterie abklemmen, voll laden und frostsicher einlagern. Säurebatterien auf Säurestand kontrollieren, ggf. mit destilliertem Wasser nachfüllen.
  • Batterie zwischendurch nachladen, falls kein Daueranschluss an ein Ladegerät mit Erhaltungsladung möglich ist.
  • Fenster-, Dachlüfter- und Türdichtungen mit Glycerin oder Talkum einreiben.
  • Schlösser einölen.
  • Fahrerhaus gründlich reinigen und trocknen lassen.

 

Aufbau innen

  • Aufbau und Möbel gründlich reinigen.
  • Polster absaugen und reinigen.
  • Polster senkrecht stellen mit Wandabstand.
  • Teppiche reinigen, trocknen lassen und lose aufrollen, senkrecht stellen.
  • Trockengranulat in ausreichender Menge aufstellen.
  • Schränke und Stauräume offen stehen lassen.
  • Sanitärraum gründlich reinigen, wenn möglich mit Dampfreiniger.
  • Herd und Kühlschrank gründlich reinigen und entfetten.
  • Kühlschranktür und Frosterfachklappe offen stehen lassen, zumindest auf Lüftungsstellung.
  • Innenraum von Zeit zu Zeit, mindestens jedoch einmal im Monat, gründlich durchlüften.

 

Technische Ausrüstung Aufbau

  • Bordbatterie abklemmen, voll laden und frostsicher einlagern, Säurebatterien auf Säurestand kontrollieren, ggf. mit destilliertem Wasser nachfüllen.
  • Bordbatterie zwischendurch nachladen, falls kein Daueranschluss an ein Ladegerät mit Erhaltungsladung möglich ist.
  • Sämtliche Frisch-, Abwasser- und Toilettenspültanks und die gesamte Wasseranlage entleeren, reinigen und desinfizieren.
  • Leitungen durchblasen.
  • Wasserpumpe kontrollieren und evtl. entleeren.
  • Alle Entleerventile öffnen und offen stehen lassen.
  • Boiler, Therme und C-Heizung entleeren, Frostschutzventil offen stehen lassen.
  • Bei Warmwasserheizung Frostschutz prüfen und ergänzen.
  • Alle Wasserhähne offen stehen lassen.
  • Gasflaschen abklemmen und sicher lagern, Gasanlage schließen.